Cosmowein Franken Bayern Blog Wissenswertes

 

 

05.10.2020

 

Homöopathie & Nährwert Lebensenergie im Weinbau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nährwert Lebensenergie & Homöopathisches Wissen.

 

Wir unterscheiden zwei Möglichkeiten, den Nährwert Lebensenergie (innere Lebensmittelqualität eines Lebensmittels) für unsere Gesundheit zu nutzen: Mit und ohne Nahrungsaufnahme.  Hierüber und über die Hintergründe zur Entstehung von Lebensenergie im Einklang mit den Kräften der Natur hat Winzer & Gesundheitscoach Harald Wörner1 (Dipl. Ing. FH Oenologie) ein Buch geschrieben. Sein Ziel ist es uns Menschen für die Wahrnehmung des Nährwertes Lebensenergie zu sensibilisieren: „Wer in der Lage ist den Nährwert Lebensenergie zu fühlen und zu spüren wird seine Gesundheit fördern. Ähnlich wie bei der klassischen Homöopathie gilt es sich mit allen gesundheitsfördernden Faktoren des Menschen  zu beschäftigen, Ähhnliches mit Ähnlichem zu heilen und mit der richtigen Dosis nach dem Motto „Die Kraft der kleinen Gaben“ zu arbeiten.“

 

Auch wenn der Autor sich nicht konkret mit einem Kapitel der klassischen Homöopathie widmet, so lassen sich an zahlreichen Stellen gemeinsame Standpunkte  finden.

Gerne erwähnt Harald Wörner, dass er durch die Krankheiten seines Sohnes im Kleinkindalter die Heilkraft homöopathischen Wissens erleben durfte und daher von  der ganzheitlichen Heilmethode überzeugt ist.

Bevor wir den Fragen: „Welche Rolle spielt der Nährwert Lebensenergie in der Homöopathie? Warum  sind für Homöopathen die Erkenntnisse zum Thema „Nährwert Lebensenergie – mit und ohne Nahrungsaufnahme“ von großer Bedeutung?“ nachgehen, erfahren Sie allgemein die Hintergründe und Bedeutungen der Homöopathie.  

 

Hintergrund – Was bedeutete klassische Homöopathie?

Die Homöopathie fußt auf dem Gesundheitsbild des  griechischen Philosophen  Aristoteles (384 bis 322 vor Christus). Es sollte auch heute noch im Fokus aller stehen, die sich mit dem Thema „Wohlbefinden & Gesundheit“ beschäftigen. Aristoteles sagte einst: „Das höchste Ideal von Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit oder Behebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachteiligsten Wege; nach deutlich einzusehenden Gründen.“

Der Begründer der klassischen Homöopathie, wie wir sie heute kennen, ist der deutsche Arzt und medizinische Schriftsteller Samuel Hahnemann (1755 – 1843). Unter dem Titel „Organon der Heilkunst“ veröffentlicht er die Wesenszüge der Homöopathie. Das Organon ist sozusagen die Bibel der Homöopathie und wird bis heute stets aktualisiert und ergänzt. Es ist die theoretische Grundlage der homöopathischen Heilkunst.

Wenn man darin liest, erlangt man folgende Kenntnisse:

Des Arztes höchster und einziger Beruf ist, kranke Menschen gesund zu machen, was man Heilen nennt. Es geht nicht darum Krankheiten zu heilen! Dies ist wohl der wichtigste Punkt zum Verständnis der Homöopathie, bei der immer der kranke Mensch im Mittelpunkt steht und nicht seine Krankheit! Generell ist der Heilungsverlauf so individuell, wie der Mensch, der behandelt wird.

Es ist die Gesamtheit des Menschen zu heilen und nicht ein einzelnes Symptom. Fachlich ausgedrückt geht es stets um Salutogenese (Entstehung der Gesundheit) und nicht um Pathogenese (Entstehung der Krankheit).

Zum Erkennen der Gesundheitsstörung und dessen, was zu heilen ist sind klinische, schulmedizinische  Kenntnisse über Gesundheit und Krankheit von großem Nutzen.

 

Das  therapeutischen Leitprinzip der klassischen Homöopathie: „Heile Ähnliches mit Ähnlichem“.


Der Homöopath muss die Arzneien und deren Auswirkungen bei Gesunden Menschen kennen. Sind diese Auswirkungen dem Krankheitsbild ähnlich, wird nach dem Ähnlichkeitsprinzip:  „Heile Ähnliches mit Ähnlichem“ behandelt unter Berücksichtigung der Potenz und Dosierung des Mittels. Eine homöopathische Erkenntnis hierzu ist die Kraft der kleinen Gaben! Die klassische Homöopathie Ist eine Heilmethode die durch Arzneireize die gestörten Selbstheilungskräfte eines kranken Menschen zur Heilung anregt.

Die größten Heilerfolge stellen sich ein, wenn alles, was einer Heilung entgegensteht beseitigt wird. Hierzu zählen Stress, ungesunde Ernährung und Lebensweise, Umweltgifte und vieles mehr.

Diese Bausteine / Säulen der homöopathischen Heilkunst fördert auch das Buch „Nährwert Lebensenergie“ von Harald Wörner.

 

Deshalb empfiehlt es auch der bekannte Therapeut und Homöopath Dr. Michael Leisten2

„Harald Wörner erklärt für jedermann verständlich auf eine interessante Art und Weise die Entstehung des Nährwert Lebensenergie im Einklang mit den Kräften der Natur, sowie dessen Bedeutung für unser Wohlbefinden mit und ohne Nahrungsaufnahme.  Als praktizierender Heilpraktiker für klassische Homöopathie, Therapeut, Dozent und Buchautor über Themen der Gesundheit und Homöopathie kann ich  die Erkenntnisse des Buches „Nährwert Lebensenergie“ teilen, bekräftigen und mit der Lehre der Homöopathie untermauern. Zudem empfiehlt  Wörner seine Spiritualität, sprich seine  Fähigkeit das volle Potential des  Geistes und der Seele zu nutzen, um gesund zu Sein.“

 

Hier einige Hinweise auf die Gemeinsamkeiten von „Nährwert Lebensenergie“ und Homöopathie:

 

In seinem gesamten Buch geht Wörner stets nur auf die gesundheitsfördernden Aspekte (Salutogenese) ein. Er vermeidet offensichtlich absichtlich negative Formulierungen und Darstellungen von Krankheiten. Er beschreibt zahlreiche Tipps für den Alltag und spezielle Lebenssituationen, welche dazu beitragen das menschliche Gesundheitssystem zu stabilisieren und zu fördern, Stress abzubauen…. Der Nährwert Lebensenergie spielt hierbei eine sehr große Rolle über die Nahrungsaufnahme. Seine Ratschläge führen zu einer bewussten Wahrnehmung des Lebens. Mit der Kraft des Geistes, des Willens kann man seinem Körper Gutes tun, damit auch die Seele Lust hat darin zu wohnen und es ihr gut geht. Mit dem Wissen über Geomantie und Feng Shui und vielem mehr lassen sich energetisch wichtige Prozesse für Körper, Geist und Seele steuern.


Als Winzer hat er seinen Beruf zur Leidenschaft seines Lebens gemacht. Seine bioenergetischen, veganen Cosmoweine lassen alle Inhaltsstoffe in einer sehr hohen Frequenz schwingen. Das untermauert er mit seinem Motto: „Energie im Wein fühlen und schmecken für ein besseres Wohlbefinden“. Alle Weine begünstigen eine gewisse, definierte Chakrenwirkung und sorgen somit für ein besseres Wohlbefinden und sind eine Unterstützung in Lebenssituationen. Hierbei gilt ähnlich der Homöopathie: „Eine geringe Dosis führt zum gewünschten  Erfolg“. Auch Liebhaber der ganzheitlichen „Neuen Homöopathie“ werden in seinem Buch fündig, bei der Suche nach Übereinstimmungen zu Ihrer Philosophie der Energie- und Informationsmedizin, welche einst vom Wiener Elektrotechniker und Physiker Erich Körbler (1938-1994) gegründet wurde.

 

Harald Wörner geht jedoch auch bei der Entstehung des Nährwertes Lebensenergie in der Natur auf die Homöopathie ein. Er schreibt über homöopathische Arzneimittel (Globuli) und Bachblüten als Blattdünger und zur Stärkung der Rebstöcke z. B. über die Bewässerung bei Trockenstress, sowie deren Einsatz bei Pflanzenschutzmaßnahmen.

 

Zudem findet man folgendes persönliches Zitat  gegenüber Erkrankungen beim Menschen des Winzers und Gesundheitscoaches: „Erst versuche ich meine Selbstheilungskräfte mit Bewusstseinsarbeit und Willenskraft zu mobilisieren, zeitgleich gönne ich mir pflanzliche oder homöopathische Mittel…“

Auch im Homöopathiehof von Dr. Michael Leisten gibt es Erfahrungen zum Thema „Homöopathie im Weinbau“. Das Prinzip hierbei ist es die Resistenz der Rebe zu stärken. Z. B. Globuli Dulcamara reduzieren die Infektionsanfälligkeit gegenüber Pilzkrankheiten bei heißem und schwülem Wetter. Oder „Calcium Phosphoricum“ begünstigt einen guten Blüteverlauf, bzw. eine optimale Traubenbildung. Mit Arnika Globuli hat man sehr gute Erfahrungen nach Hagelverletzungen gesammelt und viele weitere Erkenntnisse mehr.

 

Letztlich möchten wir noch auf das Zitat des Begründers der griechischen Medizin Hippokrates von Kos aus der Zeit der Antike hinweisen: „Wer heilt hat Recht“.  Sicher liegt in diesem Spruch sehr viel Wahrheit. Jedoch bei einer holistischen Betrachtung des Menschen, als Wesen mit Körper, Geist und Seele bedarf es keinerlei Rechthaberei!

 

Ein guter Therapeut, Arzt, Mediziner, Gesundheitscoach, Heiler…. geht stets auf den individuellen Menschen ein, welcher letztlich die Heilmethode bestimmt, bei der es stets ein „sowohl als auch“ gibt. Menschenkenner sind heute mehr gefragt denn je und führen ihre Kunden dazu selbst zu denken und  zu entscheiden, wie sie ihre Gesundheit fördern  - am besten mit ein bisschen Gutem von allem und einer riesigen Portion „Nährwert Lebensenergie“.

 

1 Harald Wörner, geb. 1971 hat Oenologie studiert und sich seit 2006 immer mehr mit dem Nährwert Lebensenergie beschäftigt. Hauptberuflich ist er Winzer, Gastronom und Hotelier in Franken. Im Laufe der Jahre hat er sich zum Gesundheitscoach weitergebildet  mit Kenntnissen über  den Nährwert Lebensenergie.

In den Jahren 2019 /2020 schreibt er sein Buch „Nährwert Lebensenergie“ erscheint im Spurbuchverlag im  Oktober 2020 – Vorbestellungen sind möglich unter info@woerners-schloss.de – Weitere interessante Links: www.cosmowein.dewww.vitaler-genuss.dewww.Cosmowein.Shopwww.woerners-schloss.de – Facebook.com/cosmowein – Instagram.com/WoernersSchloss Kontakt: Wörners Schloss Weingut & Wellnesshotel – Harald Wörner – Neuses am Sand 21 – D-97357 Prichsenstadt – Tel. 09383-7179

 

 Dr. Michael Leisten ist seit 1995  praktizierender Heilpraktiker für klassische Homöopathie, Therapeut, Dozent und Buchautor über Themen der Gesundheit und Homöopathie.
 2004 gründete er die Akademie der Klassischen Homöopathie in Laub bei Prichsenstadt, welche er 2018 zur „Natura-Akademie für Gesundheit und Soziales  erweiterte. Hiermit ist  weit über Deutsche Grenzen hinaus bekannt.
Zudem ist er seit 2010 in der Vorstandschaft der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie.  Des Weiteren ist er studierter Religionspädagoge und eine große Unterstützung bei christlichen Gottesdiensten.
Interessante Links: www.natura-akademie.dewww.homoeopathie-hof.de, www.Facebook.com/Praxis.Leisten
Kontakt: Homöopathie-Hof Laub, Michael Leisten, Laub 12 – D97357 Prichsenstadt, Tel. 09383-90360-0

 

 

 

 

 

Kommentar